Seth Samuel Price

Nach unten

Seth Samuel Price

Beitrag  Gast am Do 12 Mai - 10:04

Titel:

Name: Price

Vorname: Seth Samuel

Geburtsdatum: 12.03.335

Alter: 39 Jahre

Geburtsort: B020-P2

Eltern:Samuel Price, Offizier; Samantha Price, Waffenhändlerin

Geschwister: /

Familienstand: Verheiratet

Ehepartner: Selin Price (verbleib unklar)

Kinder: Ali und Jamel Price (verbleib unklar)

Lebenslauf (Tabellarisch):

  • 12.03.335 - Geburt auf B020-P2, Slums
  • 06.07.342 - Einschulung staatliche Grundschule
  • 03.05.344 - Einweisung in ein staatliches Kinderheim (Tot von Samantha Price) (Kontaktaufnahme mit Samuel Price) (Interne Schule)
  • 20.09.345 - Umzug nach I071-P1 zu Samuel Price (Vater)
  • 01.11.345 - Umschulung in ein Privatinternat der Allianz "Albert-Handling-Internat"
  • 30.09.353 - Beginn Raumpiloten Studium, verkürzte Zeit aufgrund Jungpiloten Erfahrung bei der Allianz
  • 04.03.356 - Beendigung der Pflichtzeit, austritt aus der Armee
  • 19.04.356 - Anwerbung bei Dr. Howard und seiner Expedition "Arktos"
  • 04.06.357 - Kurzweilige Inhaftierung der Expeditionsmitglieder der Arktos auf V200-P3 wegen unbefugten betreten einer Ausgrabungsstätte
  • 02.03.358 - Hochzeit mit Selin auf der "Arktos"
  • 01.01.363 - Austritt aus der Expedition von Seth
  • 03.03.363 - Gründung des Transportunternehmen "Fair Price" unter dem Namen Samuel Price "Sam"
  • xx.xx.366 - Aufnahme von Samuel Price ins Krankenhaus "Hope" auf D040-P1, künstliches Koma
  • 28.01.368 - Entlassung aus dem Krankenhaus "Hope" und neu Anmeldung beim Amt
  • 20.05.368 - Einstellung auf der Dolios als Pilot
  • 18. Aug. 368 - Eintritt bei den Viking
  • 12. Dan. 369 - Beginn der Rekrutenausbildung
  • 12. Gal. 370 - Kurzweilige Inhaftierung aufgrund der Beleidigung eines Vorgesetzten
  • 01. Ion. 371 - Abschluss der Ausbildung mit Bestleistung, Einstellung als mobiler Gammapilot
  • 19. Dry. 371 - Längere Urlaub aufgrund Kopfverletzung
  • 23. Dan. 372 - Einstellung als Festpilot
  • 29. Pelo. 373 - Vermisst nachdem Treffen mit Joe Harper [Kopfgeldjäger der Allianz]

[Lange Version unten]

Lebenslauf (schriftlich):
Geboren in eine Welt die bereits von Anfang aus Gewalt und Hass bestand, war Seth Price der einzige Sohn von Samantha. Sie zog ihn in dem Waffenlager auf der zu ihrem Laden gehörte. Dort lernte er bereits früh den Umgang mit Waffen, weil er kein Spielzeug hatte ließ seine Mutter ihn Waffen auseinader bauen und natürlich wieder zusammensetzen. Bereits mit 6 Jahren konnte er eine normale Pistole ohne Fehler rekonstruieren. Mit 7 Jahren half er in dem Laden seiner Mutter mit aus. Nach einer Schießerei wegen ein paar Schulden, sah es so aus als würde Seth in ein Kinderheim kommen. Jedoch sah das Testament etwas anderes vor. Dort war der Name und der letzten Aufenthaltsort seines Vaters notiert. Samuel Price war Offizier der Allianz und hatte damals einen Seitensprung mit Seth Mutter gehabt. Er nahm trotz wiederwillen sich seinen Sohn an und schickte ihn keine zwei Monate später auf ein wohlhabendes Internat. Dies hatte den Zweck, dass er verbergen wollte das er in seiner Ehe fremd gegangen war. Auch wenn er Seth regelmäßig keine Gefühle vermittelte, besuchte er ihn jeden Monat an dem ersten Monat des Wochende. Dort unternahmen sie irgendetwas zusammen, doch je Älter der junge Price wurde, wuchs die missgunst an. Die Besuche wurden verpflichtend und wirkten eher wie eine Auflage als ein Vater-Sohn-Tag. Mit der Zeit verloren diese Tage Qualität und Seth sah sich nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten um. Er lernte Sport als eine seiner besonderen Fähigkeiten kennen, ebenso suchte er immer wieder extreme. Mit 14 Jahren trat er der Jugendvertretung von Jungenpiloten ein. Es war eine Beschäftigung nach der Schule, wo teilnehmer alles über Schiffe lernten und ebenso wie sie diese zu navigieren hatten. Seth schuff sich den Traum als Pilot zu agieren. Zuerst wollte er in die Alliance, doch je mehr er seinen Vater sah, um so mehr verabscheute er es. So widmete er sich einem Studium als Raumpilot, diese Ausbildung war ihm durch die Finanzierung seines Vaters möglich. Als Pilot schloss er sich dann einer Expedition an und agierte eine Zeitlang für Wissenschaftler. Er flog durch jegliche Quadranten und lernte dort Selin kennen, seine zukünftige Frau. Durch die gemeinsame Arbeit waren sie bald ein enges Team. So ließen sie sich gemeinsam auf einem Planeten nieder, während Seth zwischen durch als Pilot arbeitete um Leute zu transportieren, zog Selin ihre zwei Kinder auf. Die Geschäfte waren oftmals nicht legal und für die Rebellen die sich an Ort zusammenschlossen. Durch das Projekt Morgenröte wurde die Hälfte seines Heimatplaneten zerstört, wobei der Verbleib seiner Familie unklar ist. Er vermutet jedoch das sie, wie erwartet im Haus sein sollten und bei dem Angriff starben. Seth selbst war zu dem Zeitpunkt mit seinem Schiff unterwegs und überlebte, weil das Schutzschild seines Schiffes aktiviert war. Nach dem Absturz war er auf dem Weg zu seinem Haus, wo eine Explosion ein Metallsplitter in seine Kopfseite stieß. Zwar war es keine tödliche Verletzung, raubte ihn aber die Erinnerung von einer Woche und das Bewusstsein. Nach zwei Jahren kehrte er in das Leben als Pilot zurück, Gefühlsunterkühlt und verändert. An das Geschehen erinnerten nur noch Fragmente seines Gedächnis und eine Narbe am Kopf. Er hat derweilen einen ausgeprägten Alkohlkonsum am Wochenende. Es sind die Tage, wo er nichts mit sich anzufangen weiß und viel zu oft über seine Vergangenheit nachdenken muss. Durch die Hilfe von Rae Darwin und einem Techniker, erlange Seth seine Erinnerungen wieder. Bilder die er nie vergessen würde und die quälende Ungewissheit ob seine Familie noch lebte, plagen ihn seither. Er hat Albträume und wirkt manchmal etwas nachdenklich anderen gegenüber.


Gewohnheiten:
Seth konsumiert viel Alkohol und raucht bei viel Stress. Er hat sich das Verhalten vor zwei Jahren angewöhnt und hat seither Probleme es los zu werden. Alkohol konsumiert er jedoch nur am Wochende aus reiner Gewohnheit. Deswegen steuert er auf neuen Planeten meistens Bars oder Bordells an. Damit versucht er das Gefühl von innerer leere zu füllen. Seine 'sucht' verdeckt er mit dem Kauen auf Zahnstocher.
Seth führt in seiner Tasche ein Buch mit sich, in diesem findet man sämtliche Aufzeichnungen. Er kann überall schlafen, ob am Steuer, Maschinenraum oder auf dem Boden und das macht er auch. Nachdem der Verbleib seiner Frau unklar ist, trägt er wieder regelmäßig den Ehering.

Charakter in 3 Sätzen:
Er ist vorsichtig und hält nichts davon Waffen zu verwenden, dafür kann er sie perfekt auseinader und zusammenbauen, aufgrund seiner Kindheitserfahrungen bei seiner Mutter.

Seth Gefühle sind meistens etwas unterkühlt und unbeholfen, weswegen sein Verhalten manchmal merkwürdig ist. Diese Masche überspielt er mit zynik.

Er hat über Jahre eine gewisse Mauer erbaut, die sein wahres Ich vor der Außenwelt schützt und ihn damit sehr kalt rüber bringt. Es liegt daran, dass seine Trauer über den tot seiner Familie ihn von innen zernagt.


Zuletzt von Seth Price am So 11 März - 5:57 bearbeitet; insgesamt 21-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seth Samuel Price

Beitrag  Gast am So 15 Mai - 4:00

Fähigkeitensystem
Fachgebiet: Pilot
Waffen:
  • Waffen leicht

Pilot:
  • Jäger
  • Frachter
  • Weltraumspaziergang
  • Navigation
  • Taktisches Fliegen
  • Großkampfschiffe


Zuletzt von Seth Price am Sa 25 Feb - 4:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seth Samuel Price

Beitrag  Gast am Sa 1 Okt - 3:00

Titel:

Name: Suty

Vorname: Phil Samyel

Geburtsdatum: 05.08.338

Alter: 30 Jahre

Geburtsort: P152-P2

Eltern: Phillipe Suty (verstorben), Sam Suty (verstorben)

Geschwister: /

Familienstand: Ledig

Ehepartner: Keine

Kinder: Keine

Lebenslauf:
Phil Samyel wurde auf den Planeten P152-P2 geboren und wuchs unter normalen Bedienungen auf. Er war ein durchschnittstyp der sich vor allem für das Fliegen interessierte. Er beschäftigte sich seit er klein war mit Flugrennen. Sein Vater starb bei einer dieser ilegalen Flugrennen, wodurch er sich entschloss sich davon abzukapseln und ein normaler Pilot zu werden. Seine Mutter starb an einem Herzinfarkt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seth Samuel Price

Beitrag  Gast am So 2 Okt - 11:43

Lebenslauf (Tabellarisch):

  • 12.03.335 - Geburt auf B020-P2, Slums
  • 06.07.342 - Einschulung staatliche Grundschule
  • 03.05.344 - Einweisung in ein staatliches Kinderheim (Tot von Samantha Price) (Kontaktaufnahme mit Samuel Price) (Interne Schule)
  • 20.09.345 - Umzug nach I071-P1 zu Samuel Price (Vater)
  • 01.11.345 - Umschulung in ein Privatinternat der Allianz "Albert-Handling-Internat"
  • 01.07.349 - Eintritt bei den Jungpiloten der Allianz
  • 19.06.353 - Abschluss
  • 25.07.353 - Eintritt in die Allianzarmee
  • 30.09.353 - Beginn Raumpiloten Studium, verkürzte Zeit aufgrund Jungpiloten Erfahrung
  • 02.02.355 - Erfolgreich Beendigung des Studiums
  • 02.03.355 - Beginn der Verpflichtungszeit als Raumpilot in der Allianz
  • 04.03.356 - Beendigung der Pflichtzeit, austritt aus der Armee
  • 19.04.356 - Anwerbung bei Dr. Howard und seiner Expedition "Arktos"
  • 19.04.356 - Ständiger Wechsel von Standorten [Besuchte Quadranten: U, V, W, P, G, K, C, D, E]
  • 20.05.357 - Geburt von Sohn Jamel Price auf V199-P2, "Arktos-Krankenstation"
  • 04.06.357 - Kurzweilige Inhaftierung der Expeditionsmitglieder der Artoks auf V200-P3 wegen unbefugten betreten einer Ausgrabungsstätte
  • 01.01.358 - Verlobung mit Selin Quentin
  • 02.03.358 - Hochzeit mit Selin auf der "Arktos"
  • 04.11.358 - Tot von Samuel Jr. durch Fehlgeburt von Selin Price
  • 01.12.358 - Austritt Selin Price aus der Expedition und Umzug nach D040-P2
  • 03.01.360 - Geburt von Ali Price
  • 17.11.362 - Tot mehrer Expeditionsmitglieder durch eine alte Ausgrabungsstätte aufgrund einer ansteckenden Krankheit
  • 01.01.363 - Austritt aus der Expedition von Seth
  • 03.03.363 - Gründung des Transportunternehmen "Fair Price" unter dem Namen Samuel Price "Sam"
  • 19.12.363 - Gründung der Rebellen auf D040-P2 und Eintritt in ihre Reihen
  • xx.xx.366 - Angriff auf D040-P2, dokumentierter tot von Seth, Selin, Jamel und Ali
  • xx.xx.366 - Aufnahme von Samuel Price ins Krankenhaus "Hope" auf D040-P1, künstliches Koma
  • 28.01.368 - Entlassung aus dem Krankenhaus "Hope" und neu Anmeldung beim Amt
  • 20.05.368 - Einstellung auf der Dolios als Pilot
  • 18. Aug. 368 - Eintritt bei den Viking
  • 12. Dan. 369 - Beginn der Rekrutenausbildung
  • 12. Gal. 370 - Kurzweilige Inhaftierung aufgrund der Beleidigung eines Vorgesetzten
  • 01. Ion. 371 - Abschluss der Ausbildung mit Bestleistung, Einstellung als mobiler Gammapilot
  • 19. Dry. 371 - Längere Urlaub aufgrund Kopfverletzung
  • 23. Dan. 372 - Einstellung als Festpilot
  • 02. Ion. 372 - Flug nach D040-P1
  • 29. Pelo. 373 - Vermisst nachdem Treffen mit Joe Harper [Kopfgeldjäger der Allianz]


Zuletzt von Seth Price am Di 20 Dez - 11:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seth Samuel Price

Beitrag  Gast am Mo 19 Dez - 8:20

Jahresübersichten:

369:
Das Jahr 369 versprach für Seth eine größere Umstellung seines kompletten Leben. Nachdem er nicht mehr für die Dolios arbeiten konnte, rang er sich dazu durch Mitglied der Vikings zu werden. Nach mehreren Diskussionen mit Emylas stand jedoch fest, dass man ihm kein Schiff zur Verfügung stellen wollte. Somit wurde ihm die Möglichkeit geraubt auf seinen früheren Heimatplaneten zurückkehren zu können.
In den letzten zwei Wochen des Ionios, vertrieb sich Price die Zeit mit Alkohol um sich seinen Frust von der Seele zu trinken. Er war öfters betrunken als bei klaren Verstand. Als man ihn wegen einer Alkoholvergiftung auf der Krankenstation behandelte, stellte man ihm vor die Wahl. Entweder er wurde raus geschmissen oder verhielt sich angemessen um etwas aus seinem Leben zu machen.

Sein Leben änderte sich nach dem Krankenstationsaufenthalt in dem er die Hilfe von Abby Darwin annahm um die Familie seiner Frau kennen zu lernen. Dort wurde er mit offnen Armen empfang, wodurch er seine Entscheidung festigte bei den Vikings zu bleiben.

Um sich einen stabilen Lebensunterhalt aufzubauen beanspruchte er das Geld für Selins Tot, dass ihm zustand. Er legte es auf einem extra Konto an um seine eignen Pläne zu verfolgen. Dennoch widmete sich Seth nun intensiver seinem Leben und wurde Rekrut bei den Viking. Price war keinesfalls ein Vorbild und verfing sich dabei immer wieder mit seiner Einstellung in Strafarbeiten oder Urlaubsstreichungen. Man überprüfte in der Zeit regelmäßig ob er noch immer Alkohol trank, was zwangsläufig dazu führte, dass er trocken wurde.

Zum Ende des Jahres schien Seth Price akzeptiert zu haben, dass es Vorgesetzte gab nach denen er sich zu richten hatte. Trotzdem starb seine Hoffnung nie, dass Selin noch leben könnte. Ihre Familie lernte er inzwischen immer besser kennen und wurde ein enges Mitglied des Kreises. Dabei hielt er ebenso Kontakt zu Henry und Ricera Quentin.

Die Entscheidung sich mit seiner Vergangenheit endlich auseinander zu setzen, traf er kurz vor Neujahr, dass er wie so oft versuchte alleine zu verbringen.


370:
Am Anfang des Jahres begann Seth neben seiner Rekruten Ausbildung eine Traumatherapie. In der sollte es hauptsächlich darum gehen mit vergangenen besser umgehen zu können. Er beanspruchte sie für sechs Monate bis er sie von einem Tag auf den anderen selbst abbrach. Es war unklar was ihn dazu getrieben hatte.

In der Zeit in der er regelmäßig die Therapie beanspruchte, flog er seine ersten Einsätze als Gammapilot auf verschiedenen Schiffen. Oftmals langweilte es ihn jedoch, weil seine Fähigkeiten über seiner Position standen. Man behandelte ihn wie ein Frischling der wenig Ahnung hatte, wodurch er oft gereizt auf andere reagierte. Am 12. Galanteia beleidigte er seinen Vorgesetzten als "unwissenden Arschloch" und "geistig eingeschränkt", aufgrund einiger Aussagen die er ihm gegenüber äußerte. Es war jedoch ein Grund warum er drei Wochen in Verwahrung kam um dort darüber nachzudenken wie er sich einem Vorgesetzten ordentlich gegenüber zu benehmen hatte.
Nachdem dreiwöchigen Aufenthalt verhielt sich Price sehr zurückgezogen und versuchte so gut es ging seine Meinung für sich zu behalten.

Am 14. Elpenor lernte Seth eine Frau kennen die sich Naomi nannte. Sie war ebenso eine Viking und erinnerte ihn von der Art her an Selin. Er startete den Versuch eine Beziehung mit ihr zu führen. Nach vier Monaten jedoch trennte er sich bereits von ihr, weil er durch innere Diskrepanzen des Todes seiner Frau nicht zurecht kam. Nachdem er Schluss machte, schlug sie ihm in die Rippenseite und knackte damit eine davon an. Damit entwickelte sich seine Einstellung keine Beziehung vorläufig zu führen und das Vernügen mehr zu lieben als eine andere.

Das erste Weihnachten und Silvester feierte Seth mit der Familie Quentin. Dort bemerkte er wie sehr ihn eine Familie gefehlt hatte.


371:
Entgegen aller Erwartungen seiner Vorgesetzten schloss Seth die Ausbildung als Pilot mit Bestleistungen ab. Er hatte sich schon Monate davor stets vorbildlich gezeigt und Befehlen gehorsam gefolgt. Offensichtlich schien bei ihm ein Teil seiner Persönlichkeit durch irgendetwas eingedämmt zu werden. Anderen verhielt er sich weitaus respektvoller als früher, ließ aber trotzdem keine näheren Bindungen zu.

Aufgrund seiner Leistungen erhielt Price bessere Einsätze und damit mehr Lohn. Er schien morgens nur noch aufzustehen um zu arbeiten. Dabei verwendte er all seine Energie.

Um den 19. Dryope schlug ein Kamerad mit der Faust gegen seine Gesichtsseite, wodurch er sofort bewusstlos wurde. Nachdem er auf der Krankenstation wieder zu sich kam, sah er auf der rechten Seite alles in einen roten Schleier, wodurch man vermutete, dass der Schlag seine alte Kopfverletzung verschlimmert hatte. Jedoch kannte er bereits dieses Phänomen und wurde lediglich zwei Monate beurlaubt um sich davon wieder zu erholen. Ein Operation an seinem Kopf lehnte er jedoch konsequent ab. Das Risiko ein Teil seiner Erinnerungen zu verlieren, wollte er nicht eingehen.

Nachdem er seinen Dienst wieder aufnahm agierte er in kleineren Gefechten gegen die Allianz. Seine derzeitige Position versprach nicht mehr.


372:
Gegen Anfang des Jahres erhielt Seth eine Neuanstellung als Festpilot. Hierbei konnte er weitaus mehr für sich erreichen und bekam ein besseres Gehalt als die Jahre davor. Inzwischen stellten Verwandte eine gewisse abgedroschende Art bei ihm fest, wodurch er vieles einfach hinnahm. Seine wirklichen Gedanken blieben anderen jedoch verwehrt.

Derweilen hatte sich auf dem Konto von Price eine gute Summe an Geld angehäuft. Es reichte jedoch immer noch nicht aus um auf den Planeten zurück zu kehren wo er einst lebte. Der Plan fiel deswegen auf das nächste Jahr von dem er niemanden etwas erzählte.

Das Jahr verlief in seiner weiteren Form ruhig. Seth hatte wieder Kontakt zu alten Bekannten aufgenommen und unterhielt sich des öfteren mit seinen Kollegen Joe Harper.


373:
Im Jahr 373 nahm sich Seth Price zum ersten Mal wirklich bewusst lange Urlaub und zog sich dabei von der Alpahstation zurück. Mit dem angesparten Geld finanzierte er sich ein kleineres Frachtschiff, wodurch er nach D040-P2 fliegen konnte. Dort kam die ernüchternde Erkenntnis, dass seine Suche all die Jahre vergebens war. Der Planet war zur hälfte zerstört und nur noch Trümmerteile erinnerten ihn an das Leben was er einst führte. Viele Erinnerungen wurden an diesem Tag in ihm wieder wach und verursachten tiefe Risse in seiner Seele. Hinweise über den Verbleib seiner Frau fand er jedoch nicht. Trotzdem kehrte er als gebrochner Mann zurück auf die Vikingstation. Ohne Ziel vor Augen blieb ihm nur das Leben als Pilot.

Price aggierte in diesem Jahr öfters an der Front und meldete sich häufiger für riskante Missionen, die Halsbrecherische Flugmanöver versprachen. Es schien als würde er sein Schicksal heraus zu fordern.

Gegen Ende des Jahres meldete sich sein guter Freund Joe Harper bei ihm, zu dem Price regelmäßig einen gewissen Kontakt pflegte. Joe versprach Informationen über Selin zu haben die er über Holonachrichten nicht besprechen konnte, wodurch Seth vereinbarte sich zu treffen. In einem Gespräch mit Rae Darwin, die er nur zwischen durch sporadisch sah, äußerte er sein Vorgehen und informierte sie über seinen Treffpunkt. Auch wenn er davon überzeugt war das man Joe vertrauen konnte.

Seth traf am 29. Pelopanis auf den Planeten K-107-P1 um sich am 30. mit Harper zu treffen. Pünktlich auf die Minute traf er sich mit seinen alten Kollegen auf seinem Schiff und unterhielt sich über die Gegebenheiten. Schnell wurde klar, dass er jedoch nicht wegen Selin hier war. Über die Jahre hatte Harper für die Allianz als Kopfgeldjäger agiert. Nachdem Price nicht freiwillig mit ihm kommen wollte und sich ebenso wehrte, schoss ihn Joe ohne mit der Wimper zu zucken an. Gleich danach schien er nur noch darauf zu warten das er bewusstlos wurde und schleifte ihm vom Schiff.

Nachdem Seth sich nicht mehr auf der Station in der vereinbarten Zeit meldete, war unklar was mit ihm passierte. Sein Schiff stand jedoch unter der Kennung noch immer im Raumhafen auf K-107-P1. Es kam zu einer Suchaktion.


374:

Kurzübersicht 369-374

  • 18. Aug. 368 - Eintritt bei den Viking
  • 12. Dan. 369 - Beginn der Rekrutenausbildung
  • 12. Gal. 370 - Kurzweilige Inhaftierung aufgrund der Beleidigung eines Vorgesetzten
  • 01. Ion. 371 - Abschluss der Ausbildung mit Bestleistung, Einstellung als mobiler Gammapilot
  • 19. Dry. 371 - Längere Urlaub aufgrund Kopfverletzung
  • 23. Dan. 372 - Einstellung als Festpilot
  • 29. Pelo. 373 - Vermisst nachdem Treffen mit Joe Harper [Kopfgeldjäger der Allianz]


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Seth Samuel Price

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten